home

„Nyendo ist für mich ein Rahmen, in dem ich selbständig lernen kann und Hilfe bekomme, wenn ich sie brauche. Und was ich tue hat positive Wirkung auf die Welt.“

Was wir machen

Die Schüler gründen Schülerfirmen und schenken den erwirtschafteten Erlös ihrer Partnerschule in Afrika. Sie sammeln (Welt) wirtschaftliche Erkenntnisse, unternehmerisches Know-how und lernen globales Denken.

Unsere Vision

Unsere Vision ist ein wachsendes Schüler- und Studentenfirmennetzwerk in Deutschland, die ihren Erlös an Partnerschulen in einem Entwicklungsland schenken.

Was wir bieten

Wir bieten einen Lehrgang für soziales Unternehmertum und Entwicklungszusammenarbeit an Schulen und unterstützen Schulen beim Aufbau der Schülerfirmen.

Nyendo Schüler über ihre Keniareise im Ostern 2016:

Elke Castner, Oktober 2016:

[...] Ich durfte sehr vielen interessanten Menschen begegnen, mit wundervollen Kindern spielen, arbeiten und endlich wieder afrikanischen Boden unter meinen Füssen spüren. [...] Die Headmasterin Veronika und die Schulsozialarbeiterin Karin führen mich durch die Umgebung und zeigen mir, wie zwischen Müll, Gestank und Dreck ein sauberer Platz für Kinder geschaffen wurde. Beim Spiel höre ich das frohe Lachen von Menschen, welche eigentlich nicht allzu viel zu lachen haben. [... ] Mr Simiyo Joseph zeigt mir, wie man trotz unglaublichem Verkehr und schlechten Strassen in den Slums, dennoch mit deutscher Pünktlichkeit ankommen kann. Ein Mann, der mit viel Würde, Aufrichtigkeit und Konsequenz seit 20 Jahren an seiner Schule arbeitet. [...] Eine wahre Bereicherung für uns beide. [...]

Unsere Förderer

 

Über unsere Idee:

"Ein leiser Ruf aus Afrika"


Erhältlich unter: amazon

Handeln - Schenken - Erleben

Neuigkeiten

„wir gestalten gern“ – nyendo lernen ist Partner

nyendo lernen ist Social Impact Partner des Straßenfestes „wir gestalten gern 2017“. Wir werden vor Ort sein und freuen uns auf spannende Gespräche und vielleicht sogar das ein oder andere neue Mitglied.  Es gibt ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt: Musik und Gespräche für alle und eine Hüpfburg und Kindermalen für die Kleinen. Zeit: Freitag,…

Posted in Allgemein | Leave a comment

Von Kenia nach Chemnitz und zurück

        Den Wirtschaftskreislauf miterleben in der Schülerfirma der Waldorfschule Waldorfschule Chemnitz Chemnitz, 12. April 2017-Die Schülerfirma PAMOJA der Waldorfschule Chemnitz erweitert sich. Ab dem 24. April nehmen die Mitarbeiterinnen dieses sozialen Unternehmens den Handel mit „Raw Food“ (Rohkost) auf. Gewonnen wird das kaltgepresste Kokosöl in Takaungu an der Küste Kenias. Die Gewinne…

Posted in Aktuelles, Begegnungen, nyendo Chemnitz, Schülerfirmen | Leave a comment

Presentation of co-creative Nyendo projects

  at Kangemi youth center, next to Maumau Bridge, Kangemi https://m.facebook.com/theloveschoolproject/   The Kangemi Youth Center will open its doors on Saturday, March 4 from 10 a.m. to 3 p.m. presenting two amazing projects:  „MATATU TO THE FUTURE„, a theater play facilitated by theater students from Leipzig and Munich and the „HOUSE OF IDEAS„, a maker-space…

Posted in Afrika, Events, Kangemi Youth School, Makers Space, Projekte in Kenia | Leave a comment

Jahresbericht 2016 Louise von Rothschildschule

In der Louise-von-Rothschildschule veranstalteten wir letztes Jahr zwei Straßenkonzerte mit unserer Bläserklasse zu Gunsten unserer Kanyorosha Schule. Wir erfanden die Keniatonne, eine Mülltonne mit Loch im Deckel, in die die Schüler ihre leeren Pfandflaschen entsorgen können. Zudem eröffnete unser Nyendo-Shop. Hier gibt es Schulsachen zu kaufen. Darüberhinaus veranstaltet der Laden immer wieder neue Aktionen, wie…

Posted in Aktuelles, nyendo.LVR, Schülerfirmen | Leave a comment

Christmas Update Kanyorosha Youth Centre

Dear all, I trust this finds you well and no doubt gearing up (or down) for the festive season! I wanted to take the opportunity to update you briefly on the status of the Kangemi Permaculture Project which we have all been involved in to some extent. We are now almost a full year into…

Posted in Allgemein, Kanyorosha School, Partnerschulen | Leave a comment