„Einfühlungsvermögen, Empathie .. ist das beste verfügbare Instrument, um Probleme sowohl auf individueller als auch auf gesellschaftlicher Ebene anzugehen…“

„Die Krise droht, und um sie zu bewältigen, müssen wir die Menschen weltweit stärken … denn jeder ist mächtig in einer Welt, in der jeder ein changemaker ist“

Bill Drayton, Gründer und Vorsitzender von Ashoka

Für 80.000 Kinder im Kangemi-/Kawangware-Slum von Nairobi gibt es nur 6 staatliche Schulen. 113 Community-Schulen bewahren viele dieser Kinder vor einem fatalen Schicksal. Community-Schulen finanzieren sich von Elternbeiträgen und kämpfen täglich um ihre Existenz.

2005 lernte Irmgard Wutte eine davon kennen, die Kangemi Youth School, und folgte der eindringlichen Bitte aller Lehrer „Do not forget us“. Seither besucht sie die Schule regelmäßig.

2012 begann dann eine Schulpartnerschaft mit der ersten Nyendo-Schule im bayerischen Prien am Chiemsee, die sich über die Jahre zu einer Partnerschaft mit 14 Slumschulen ausgeweitet hat ‒ den CIFEFA-Schulen.

Die CIFEFA-Schulen – „changemaker“ im Slum

CIFEFA-Partnerschaft

CIFEFA heißt: Community based Initiatives for Education, Finance and Agriculture (Gemeinschaftliche Initiativen für Bildung, Finanzen und Agrarwirtschaft)

  • an den 14 CIFEFA-Schulen unterrichten 156 Lehrer über 4000 Kinder
  • nur gut 1200 Schüler zahlen dafür etwa 7,50 € Schulgeld im Monat
  • die Lehrer verdienen in 9 von 12 Monaten jeweils 40 € für sich, ihre Familien und die Waisenkinder, die sie oft noch bei sich aufnehmen
  • ihre Kollegen beim Staat verdienen das Fünffache!
CIFEFA Treffen

Unsere Schüler unterstützen ihre Partner in Kenia durch Projekte

  • zur Linderung akuter Not (z.B. ausgefallene Lehrergehälter)
  • zur Strukturverbesserung (Anlage von Schulgärten, Bau von Wasser- und Abwasserleitungen und Toilettenanlagen)
  • zum Aufbau sozialer Infrastruktur (Makerspace, Bildungsprogramme etc.)

nyendo-CIFEFA – Partnerschaft auf Augenhöhe

Beide Partner lernen durch die Zusammenarbeit und die Begegnungen ihre Potenziale im gegenseitigen Vertrauen, in Wertschätzung und Verbundenheit zu entfalten. Sie verwirklichen eine gemeinsame Vision !