200.000 €

Spendengelder

9

Schulen in Deutschland

Erfolge

183

Schüler in Deutschland

7

Geschäftsmodelle

 

5

Partnerschulen in Kenia

9

Anwärterschulen in Kenia

Schüler als Unternehmer

Nyendo macht Schüler zu Unternehmern. Wir helfen dabei, eigene Projekte zu realisieren, Gewinne zu erwirtschaften und damit Gutes zu tun. Denn die erwirtschafteten Erlöse kommen ihrer Partnerschule in Afrika zu Gute.
So sammeln die Schüler (Welt-) wirtschaftliche Erkenntnisse, unternehmerisches Know-how und lernen globales Denken.

Ein Slum ohne Hunger

Den Hunger in einer der ärmsten Regionen der Welt besiegen. Das gelingt nur, wenn die Menschen vor Ort lernen, ihre eigenen verborgenen Ressourcen zu heben. Nyendo entwickelt mit Parnterschulen und Partnerunternehmen in Afrika Projekte für urbanes Farming, nachhaltige Energieproduktion und Recycling sowie die Aufbereitung von Wasser, um der Armut Herr zu werden.

Mitmachen lohnt sich...

... für Schüler

... für Schulen

... für Unternehmen

... für Schüler

Als Mitglied bei Nyendo.lernen kannst du dich aktiv an den Schüler-Projekten beteiligen. Durch dein eigenes Engagement, Wissen und Fähigkeiten hilfst du die Projekte zu lenken und kannst die Schüler unterstützen:


Lerne internationale Zusammenhänge und Beziehungen verstehen


Knüpfe Kontakte mit Freunden und arbeite mit Fach- und Führungskräften namhafter Unternehmen zusammen


Werde Teil der Nyendo Gemeinschaft


Betätige dich als Unternehmer und verwirkliche eigene Handels- und Hilfsprojekte


Reise mit uns nach Kenia


Keine Mitgliedsbeiträge erforderlich

 

 

... für Schulen

Unseren Partnerschulen bietet nyendo.lernen eine attraktive Ergänzung des bestehenden Lehrangebots. Nyendo.lernen fördert das Engagement der Schüler und stärkt durch spannende Projekte und Veranstaltungen den Ruf der Schule.


Interkultureller Austausch und Vernetzung


Jobvermittlung schon vor Schulabschluss möglich


Entwicklung von Kompetenzen im Unternehmertum


Stärkung des Schulprofils

... für Unternehmer

Wir bieten Unternehmen eine Möglichkeit sich aktiv am Ausgleich des globalen Ungleichgewichts zu beteiligen. Nicht nur durch Geld-Spenden, sondern durch Knowhow-Transfer in die betroffenen Regionen.


Schaffen Sie realen Social Impact mit geringem Aufwand


Stellen Sie Ihr Unternehmen engagierten Nachwuchskräften vor


Vermitteln Sie ihre unternehmerische Perspektive an Schulen und Hochschulen


Knüpfen Sie Kontakte zu namenhaften Fach- und Führungskräften


Fördern Sie nachhaltige regionale und internationale Projekte

 

 

 

Handeln - Schenken - Erleben

Graphics by