Ausgewählte Partnerschulen in Afrika

  • Nai­ro­bi gilt als Bei­spiel für Städ­te der nahen Zukunft: 60 % der Ein­woh­ner, 2,4 Mio, leben auf 5 % der Wohn­flä­che in Slums.
  • Wir arbei­ten mit sie­ben Com­mu­ni­ty Schu­len aus den angren­zen­den Slums Kan­ge­mi und Kawang­wa­re zusam­men.
  • Für die dort leben­den 80.000 Kin­der gibt es 8 öffent­li­che Schu­len.
  • 100 freie Com­mu­ni­ty Schu­len, die von Eltern und Leh­rer ohne finan­zi­el­le Unter­stüt­zung gegrün­det und gelei­tet wer­den bewah­ren ihre Kin­der vor einem Leben als Bett­ler, Kri­mi­nel­le oder FLÜCHTLINGE!
  • SIE BRAUCHEN UNSERE UNTERSTÜTZUNG DABEI
  • Mit dem erwirt­schaf­te­ten Geld unse­rer Schü­ler und För­de­rern initi­ie­ren wir nach­hal­ti­ge Pro­jek­te
  • Wir haben bereits eine Regio­nal­wäh­rung und Urba­ne Schul­gär­ten finan­ziert!
  • Ziel ist es in einem wach­sen­den Netz­werk von Slum Schul­ge­mein­schaf­ten tra­gen­de wirt­schaft­li­che Struk­tu­ren zu ver­an­la­gen als Hil­fe zu Selbst­hil­fe.
  • Unse­re Erfol­ge geben uns recht.

Kan­ge­mi Youth School

Nyen­do Schu­le in Deutsch­land:

Freie Wal­dorf­schu­le, Chiemgau/Prien

Schü­ler­fir­ma: Food for Food — Cate­ring, Her­stel­lung von Samo­sas

  • Nyen­do-Part­ner­schu­le seit: 2012
  • Schü­ler: 230
  • Eige­nes Grund­stück: ja
  • Schul­ge­bäu­de: ja
  • Spen­den: 15.900 €
  • Pro­jek­te: Schul­gar­ten, Schu­lung zur Ein­füh­rung der Regio­nal­wäh­rung, Ein­füh­rung urba­ner Land­wirt­schaft
  • Name: ny.Kangemi

Kan­yo­ro­sha School
Nyen­do Schu­le in Deutsch­land:

IGS-Her­der Schu­le, Frank­furt I

  • Nyen­do-Part­ner­schu­le seit: 2013
  • Schü­ler: 301
  • Eige­nes Grund­stück: über Spon­so­ren 2013 gekauft
  • Schul­ge­bäu­de: Pro­vi­so­ri­um aus Well­blech
  • Spen­den: 54.900 €
  • Pro­jek­te: Umzug mit dem Well­blech-Schul­ge­bäu­de auf das neue Grund­stück, Schu­lung zur Ein­füh­rung der Regio­nal­wäh­rung, Ein­füh­rung urba­ner Land­wirt­schaft, Suche nach Spon­so­ren für Schul­ge­bäu­de
  • Name: ny.Kanyorosha

Sifa School
Nyen­do Schu­le in Deutsch­land:

Loui­se von Roth­schild-Schu­le, Frank­furt

  • Nyen­do-Part­ner­schu­le seit: 2014
  • Schü­ler: 415
  • Eige­nes Grund­stück: Suche nach Spon­so­ren
  • Schul­ge­bäu­de: Pro­vi­so­ri­um aus Well­blech
  • Spen­den: 3.000,- €
  • Pro­jek­te: Regio­nal­wäh­rung ein­ge­führt, Ein­füh­rung urba­ner Land­wirt­schaft, Suche nach Spon­so­ren für eige­nes Grund­stück und Schul­bau
  • Name: ny.Sifa

Die Love­school ist neue Part­ner­schu­le für die Schü­ler­fir­ma in Rosen­heim

Blog und mehr Infor­ma­tio­nen

Love School
Nyen­do Schu­le in Deutsch­land:

Freie Wal­dorf­schu­le, Rosen­heim

Schü­ler­fir­ma: Upen­du Tamu — Ver­kauf von selbst­ge­mach­ten Süßig­kei­ten

  • Nyen­do-Part­ner­schu­le seit: 2014
  • Schü­ler: Wai­sen, Stra­ßen­kin­der, HIV-infi­zier­te Kin­der
  • Eige­nes Grund­stück: nein
  • Spen­den: 8.500,00 €
  • Pro­jek­te: neue Schul­bän­ke und Tische sind gebaut, Schu­lung zur Ein­füh­rung der Regio­nal­wäh­rung, Ein­füh­rung urba­ner Land­wirt­schaft
  • Name: ny.Love

Rudolf Stei­ner School Mba­ga­thi
Nyen­do Schu­le in Deutsch­land:

Rudolf Stei­ner Schu­le, Isma­ning

Schü­ler­fir­ma: Nyen­do fair tra­de — Ver­kauf von afri­ka­ni­schem Hand­werk

  • Nyen­do-Part­ner­schu­le seit: 2004
  • Schü­ler: 324
  • Eige­nes Grund­stück: ja, mit Schul­ge­bäu­den
  • Spen­den: 60.000,00 €
  • Pro­jek­te: Kauf eines Schul­bus­ses
  • Name: ny.Mbagathi

Spri­goh School
Nyen­do Schu­le in Deutsch­land:

Noch kei­ne!

  • Nyen­do-Part­ner­schu­le seit: 2015
  • Schü­ler: Wai­sen, Stra­ßen­kin­der, HIV-infi­zier­te Kin­der
  • Eige­nes Grund­stück: nein
  • Spen­den: 2,500 €
  • Pro­jek­te: neue Schul­bän­ke und Tische sind gebaut, Schu­lung zur Ein­füh­rung der Regio­nal­wäh­rung, Ein­füh­rung urba­ner Land­wirt­schaft
  • Name: ny.Sprigoh

HandelnSchenkenErleben