Damit Ihre Spende langfristig Gutes tut: Werden Sie Teil der Nyendo-Familie!

nyendo wirkt. Und mit Ihrer Hilfe erreichen wir noch viel mehr: Ihre Spende hilft uns, unser internationales Netzwerk auszubauen. Damit unterstützen wir Schüler*innen in Europa bei Ihren Projekten. Und diese unterstützen wiederum nachhaltige Projekte in Kenia.

Werden Sie Teil unserer wachsenden Nyendo-Familie: Gemeinsam mit Schulen, Schüler*innen und Unternehmen verfolgen wir einen nachhaltigen Ansatz: Statt einer einmaligen Geldspende an bedürftige Schulen leistet nyendo Hilfe zur Selbsthilfe.

Was heißt das konkret? Europäische Schüler*innen zwischen 13 und 17 Jahren gründen mit Hilfe unserer erfahrenen Coaches eigene Unternehmen, mit denen Sie Geld erwirtschaften. Mit den Einnahmen unterstützen die Jugendlichen wiederum langfristige Projekte im Slum von Nairobi.

Jetzt Nyendo-Family-Member werden!

Helfen Sie Jugendlichen, Jugendlichen zu helfen

Tom ist Schüler an der Freien Waldorfschule in Evinghausen bei Osnabrück. Dort hat er mit Klassenkamerad*innen und der Hilfe von erfahrenen Coaches von nyendo eine Schüler*innenfirma gegründet und konnte seit 2017 insgesamt 9.500 € erwirtschaften.

Auch die Schüler*innenfirma an der Freien Waldorfschule in Prien am Chiemsee konnten mit bunten Aktionen und Projekten wie den WOW-Days seit 2014 bereits 53.300 € für nyendo sammeln. Die Schüler*innen unterstützen damit den Bau von dringend benötigten Lehrer*innenwohnungen an der Kangemi Youth School im Slum von Nairobi. So wird die Schule als Arbeitgeber für neue Lehrer*innen attraktiver: Sie kann ein Dach über dem Kopf garantieren – keine Selbstverständlichkeit im Slum von Nairobi. Dadurch wird die Schule finanziell unabhängiger von unregelmäßigen Geldzuwendungen.

Eine Gruppe Jungs hat Spaß auf einer Wippe

Tom hat sich im Jahr 2019 den Klassenkamerad*innen der Freien Waldorfschule in Prien am Chiemsee angeschlossen und konnte sich auf Einladung von nyendo vor Ort über den Projektfortschritt informieren und von der wirksamen Hilfe zur Selbsthilfe überzeugen. Während dieser Zeit lebten die deutschen Schüler bei Gastfamilien im Slum und erhielten Einblicke in die Lebenswirklichkeit und Kultur der Menschen vor Ort.

Neben Schulpartnerschaften unterstützt nyendo auch weitere Projekte, wie die Sicherstellung der Trink- und Abwasserversorgung im Slum, dem Aufbau und der Renovierung der Schulgebäude oder der mobilen Landwirtschaft.

„Den Einsatz der Lehrer, um aus den Schulen für ihre Schüler eine sichere Oase mitten in Dreck und Elend zu machen, finde ich überaus bewundernswert. (…) Mir ist jetzt bewusst, wie gut es mir in meinem Leben geht und ich habe dort Freunde gefunden (…). Auch in Zukunft will ich mich gerne weiter engagieren, um ihnen zu helfen, ihre Ziele zu verwirklichen und den Kindern im Slum Bildungsmöglichkeiten zu bieten.“

Thomas Silas Piecha, Freie Waldorfschule Prien am Chiemsee
Jetzt Nyendo-Family-Member werden!

Ihre Hilfe wirkt sofort nachhaltig

Mit Ihrer Unterstützung ermöglichen wir Schüler*innen wie Tom einen nachhaltigen Beitrag zur Entwicklung einer besseren Welt zu leisten. Unsere Nyendo-Schüler*innen lernen während ihrer Zeit eine ganze Menge:

  • Selbstwirksamkeit: Die Schüler*innen sehen vor Ort, was ihre Arbeit und ihr Engagement zu Hause bewirken. Das motiviert und schafft Erfolgserlebnisse.
  • Nachhaltigkeit: Nyendo-Projekte sind langfristig angelegt. Die Schüler*innen leisten Hilfe zur Selbsthilfe und schaffen damit die Grundlagen für eine dauerhafte Verbesserung der Bildungssituation und Lebensqualität im Projektgebiet.
  • Soziale Verantwortung: Die Jugendlichen lernen ihren Gestaltungsraum in einer globalisierten Welt kennen. Sie sehen, was sie leisten und verändern können und packen an, um für mehr soziale Gerechtigkeit zu sorgen.
  • Social Entrepreneurship: Ganz nebenbei lernen die Schüler*innen unternehmerisch zu denken und zu handeln. Sie führen eine Firma, treffen unternehmerische Entscheidungen, leben ihre Kreativität aus und lassen dabei den sozialen Aspekt nie aus den Augen.
Schulunterricht in einem Klassenzimmer an der Kanyorosha-Schule

Sie sehen: Ihre Spende hilft an vielen Stellen zugleich! Sie unterstützen die Schüler*innen und Projekte in Kenia und in Europa. Sie ermöglichen Jugendlichen eine nachhaltige Zukunft in einer globalisierten Welt. Sie schaffen Werte. Sie erfüllen Träume.

Werden Sie jetzt Teil unserer Nyendo-Familiy! Schon mit einer monatlichen Spende ab 10 € leisten Sie einen wertvollen Beitrag, Schüler*innen wie Tom vielfältige Projekte zu ermöglichen. Sie fördern damit unseren Aufbau des Nyendo-Netzwerkes. Dadurch gewinnen wir neue Partnerschulen in Europa und finanzieren Projekte in Afrika. Natürlich freuen wir uns genauso über einmalige Spenden.

Jetzt Nyendo-Family-Member werden!

Unterstützen Sie Projekte mit Ihrer Spende: Werden Sie Nyendo-Family-Mitglied

Als Nyendo-Family-Member sind Sie immer auf dem aktuellen Stand: Sie erhalten regelmäßig unseren exklusiven Newsletter mit Projektberichten und Erfolgsgeschichten. Und Sie lernen uns noch besser kennen: Wir laden Sie regelmäßig zu unseren Veranstaltungen ein. Lernen Sie die Projekte in Europa und Kenia persönlich kennen und tauschen Sie sich mit den Schüler*innen über ihre Erfahrungen aus!

Worauf Sie sich freuen können:

  • Regelmäßiger Newsletter: Unser exklusiver Newsletter für die Nyendo-Family 3-4 x jährlich
  • Veranstaltungen: Seien Sie dabei und lernen Sie die Beteiligten hautnah kennen
  • Jahresbericht: Sie erhalten unseren Jahresbericht und erfahren, wo Ihre Spende eingesetzt wurde und was sie bewirkt.
  • Spendenquittung:  Jeweils zum Jahresende erhalten Sie eine Spendenquittung und können Ihre Spende steuerlich geltend machen.

Werden Sie jetzt Nyendo-Family-Member. Füllen Sie einfach dieses kurze Spendenformular aus und schon sind Sie dabei:

Jetzt Nyendo-Family-Member werden!

Warum nyendo?

Natürlich wollen Sie wissen, ob Ihre Spende bei nyendo gut angelegt ist. Lassen Sie sich von diesen Zahlen überzeugen:

  • Seit 2012 waren über 200 Jugendliche an 10 Nyendo-Schulen mit 7 Geschäftsmodellen und vielerlei Aktionen unternehmerisch aktiv.
  • Mehr als 146.000 € wurden von europäischen Schüler*innen erwirtschaftet und an die Partnerprojekte in Kenia gespendet.
  • Zusätzlich konnten von Stiftungen und Privatpersonen 118.500 € an Spenden gesammelt werden.
  • 14 Projektschulen im Slum von Nairobi wurden direkt unterstützt.
  • Über 10.000 Familien im Nairobi profitieren langfristig von den umgesetzten Projekten.
  • nyendo hat
    • ein Schulgrundstück gekauft,
    • Kosten für Mahlzeiten, Mieten und Gehälter übernommen,
    • 4 Schulgärten angelegt,
    • 3 Regionalwährungen eingeführt,
    • eine Schreinerei (Maker-space) aufgebaut,
    • 6 interaktive Kunst-und Begegnungsprojekte wurden im Slum durchgeführt und
    • 8 Gruppen unserer minderjährigen Nyendo-Schüler*innen ein Leben ohne Begleitung Erwachsener im Slum bei Gastfamilien unserer Partnerschulen ermöglicht.
  • Allein 2020 leisteten die ehrenamtlichen Mitarbeiter von nyendo 2200 unentgeltliche Arbeitsstunden.
  • Wir arbeiten mit namhaften Partnern wie CIFEFA-Schulen, dem Auswärtigen Amt Kenia, dem Social Initiative Forum – Goetheanum Worldwide oder der SEA – Social Entrepreneurship Akademie München zusammen.
  • Wir verpflichten uns als NGO nach den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung tätig zu werden.
  • nyendo ist ausgezeichnet mit dem Hidden Movers Award 2018 und ist Sparda Bank Werte-Botschafter 2018.
Jetzt Nyendo-Family-Member werden!
Unseren Newsletter bestellen!

Natürlich können Sie uns auch mit einer einmaligen Spende unterstützen:

Bitte geben Sie bei einer Überweisung unbedingt Ihre volle Adresse und den Verwendungszweck an.

Spendenkonto

nyendo.lernen hand in hand UG
GLS Gemeinschaftsbank
IBAN DE91 4306 0967 8215 2357 00
BIC GENODEM1GLS

Oder nutzen Sie unser PayPal-Konto: