Wir bauen eine Brücke

In den Osterferien 2019 verschwand die Holzbrücke der Sweet Angels Schule. Sie ermöglichte den Kindern dort einen sicheren Schulweg, doch eines nachts wurde sie gestohlen und wahrscheinlich als Feuerholz verwendet. Nur eine Woche später sollte die Schule wieder eröffnen, und auch die Regenzeit stand schon vor der Tür. Eine Lösung musste also her!

Mit Hilfe der gesammelten Spenden der Nyendo-Schülerfirma der Freien Waldorfschule Frankfurt am Main gelang es innerhalb kürzester Zeit, eine neue Brücke zu bauen. Dieses Mal jedoch nicht aus Holz, sondern aus einer in Kangemi bis dahin unüblichen, bogenförmigen Steinkonstruktion.

Die gesamte Nachbarschaft, die Lehrer der Sweet Angels Schule und die Eltern der Kinder packten gemeinsam mit an, um für die Kinder einen neuen Schulweg zu errichten. Unterstützt wurden sie vor Ort von unserem Nyendo-Mitarbeiter, Tony Karori, und einem vierköpfigen Team aus Architekturstudenten, die zu dieser Zeit ebenfalls für nyendo.lernen in Kangemi waren, um Lehrerunterkünfte für die Kangemi Youth School zu planen.

Der Bau der Brücke erregte so großes Aufsehen in der Nachbarschaft, dass laut Schulleiterin Christine seitdem bereits 21 neue Schüler die Sweet Angels Schule besuchen.

Wir-bauen-eine-Bruecke-Artikel1
Wir-bauen-eine-Bruecke-Artikel2Wir-bauen-eine-Bruecke-Artikel3