Geschichte

2016

  • Die nyendo Schule Chemnitz ist neu hinzugekommen
  • An unseren Partnerschulen im Slum konnten wir drei Permakulturschulgärten einrichten.
  • Ostern fand eine 3tägige Kunstaktion im Slum statt mit nyendo Schülern und Lehrern statt
  • 6 nyendo Schüler besuchten ihre Partnerschule im Slum und hielten ihre Eindrücke in einem Film fest.
  • „Engolden Africa – Upcycling Kunst im Slum“ wurde mit Ursula Cyriax aus Berlin durchgeführt.
  • Der Slumschulleiter Mr.Simiyu war zu Besuch an unseren nyendo Schulen.
  • Studenten der UdK, Berlin und Kinder der Love School im Slum haben ein Semester lang zusammengearbeitet.

Downloads:

Doku: Doku "engolden africa"

Film: Keniareise Frühjahr 2016

Pressebild

SIMPLY BLUE Blaue Mandalas als Friedensbotschaften aus über vierzig Ländern der Erde.

2014/15

  • Zwei neue nyendo Schulen aus Frankfurt kommen hinzu, die Luise von Rothschild Schule und die Integrierte Gesamtschule Herder.

  • Wir haben das startsocial Beratungsstipendium 2014/15 gewonnen.

  • Zusammenarbeit mit time4PM begonnen.

  • Projektreise der nyendoSchüler ins Slum von Nairobi

  • Kenianischer Lehrer zu Besuch an den Nyendo Schulen in Deutschland

  • 2 Community Currencies an den Partnerschulen eingeführt

Downloads:

Projektplan Startsocial Wettbewerb

nyendo Struktur von time4PM

Pressebild

2013/14

  • Aufbau des Partnernetzwerkes in Kenia und Uganda
  • Gründung der nyendo ltd in Kenia
  • Zweite Geschäftsidee in Prien: Vertrieb von Regionalgeld Einführung von Regionalgeld
    an den Partnerschulen in Kenia wird vorbereitet
  • 9. Projektreise der Schüler nach Kenia

Downloads:

Jahresbericht_13/14

SRS Bericht

Preise:

1.Preis: Ideenwettbewerb, ecomotion

Pressebild

2012/13

  • Das nyendo Institut wird gegründet
  • Neue Mitarbeiterin: Dolores Glanert
  • Zwei weitere nyendo Schülerfirmen entstehen in Neubeuern und Rosenheim
  • Erste gemeinsame Netzwerk Klausurtagung
  • 8. Projektreise der Schüler nach Kenia

Downloads:

Jahresbericht_12/13
CI nyendo.lernen
Starterkit Rosenheim 
Starterkit Neubeuern

Pressebild

2011/12

  • Gründung der nyendo.lernen hand in hand UG
  • Neuer Mitarbeiter: Olaf Keser-Wagner
  • Ausarbeiten der Konzeptgrundlagen und der Vision
  • Impuls: ein Partnernetzwerk in Ostafrika
  • es gibt zwei nyendo Schülerfirmen: in Ismaning und neu in Prien am Chiemsee mit der Geschäftsidee einer Catering Firma.
  • 7. Projektreise der Schüler nach Kenia

Downloads:

Jahresbericht_11/12
ny.grundlagen
ny.finance
ny.fairtrade
ny.vision

Pressebild

Beginn des ersten nyendo Regionalnetzwerkes in der Region Chiemgau/München

2010/11

  • Die Marke nyendo wird von der Gründerin für die Bereiche reisen, lernen und design geschützt.
  • nyendo.lernen hand in hand wird rechtlich eingebunden in die perpetuum novile gGmbH
  • Impuls: der Aufbau einer eigenen Produktlinie in Kenia wird angestrebt
  • 6. Projektreise der Schüler nach Kenia

Downloads:

Jahresbericht_10/11
Globali-was?
Oder die rote Jacke

Preise:

Preis dm „Ideen Initiative Zukunft“, Ismaning + Prien

Pressebild

2009/10

  • Oktober: 1. Oberstufenkongress“ Wirtschaft anders denken“
  • Theaterstück: „Globali-was? Oder die rote Jacke wird initiiert
  • Durch Nyendo reisen werden Kontakte zu weiteren Partnerschulen in Kenia aufgebaut.
  • 5. Projektreise nach Kenia

Downloads:

Jahresbericht_08/09
Dokumentation Ismaning

Preise:

Ausgezeichneter Ort 2008 durch Standortinitiative Deutschland – Land der Ideen.
Schirmherr Bundespräsident Horst Köhler

Pressebild

2008/09

  • eine Kaffee Schülerfirma ab der 7. Klasse wird eingeführt,
  • eine nyendo Epoche in der 9. Klasse wird eingeführt
  • Impuls: nyendo soll auch an anderen Schulen angeboten werden
  • 4. Projektreise der Schüler nach Kenia

Downloads:

Jahresbericht_09/10

Preise:

Preis dm „Ideen Initiative Zukunft“, Ismaning + Prien

Pressebild

2007/08

  • Übergabe der Begleitung der Schüler an einen coach
  • Gründung des Reiseunternehmens nyendo reisen von I.Wutte
  • Impuls: nyendo soll als Lehrgang ausgearbeitet werden
  • 3. Projektreise nach Kenia

Downloads:

Jahresbericht_07/08

Preise:

Endauswahl für den Panterpreis der Tageszeitung taz 2007

Pressebild

2006/07

  • durch das Nadelöhr: 3 Schülerinnen meistern das Unternehmen,
  • 2. Projektreise der Schüler nach Kenia
  • Jahresarbeit der nyendo Schülerin Sophie Kettenbach zum Thema Afrika

Downloads:

Jahresbericht_06/07
"Ich war in Kenia" von Sophie Kettenbach

Preise:

Bundesauswahl bei StartSocial 2006, Schirmherrin 
Angela Merkel.

Auszeichnung im Rahmen des Jugend hilft! Wettbewerbs 2006

Pressebild

2005/06

  • zwei Jahrgangsstufen arbeiten zusammen
  • Jugendkongress mit alternativem Nobelpreisträger Nicanor Perlas in Ismaning. Sein Impuls: "Vernetzt Euch!"
  • 1. Projektreise nach Kenia von acht Schülern

Downloads:

Jahresbericht_05/06
Jugendkongress
Fragen Interview

Preise:

Förderpreis „Vom Wissen zum Handeln“ des BWU

Pressebild

2004/05

  • Gründung der Schülerfirma mit 10 Schülern aus der 10. Klasse.
  • Gründung des Vereins“ Schüler als Unternehmer e.V.“ an der Rudolf-Steiner Schule Ismaning

Downloads:

Jahresbericht_04/05
Kurzkonzept

Preise:

Jugendsozialpreis des Lions Club in Aschheim – 1.Preis

Pressebild

Beginn der ersten nyendo Schülerfirma in Ismaning

1996 - 2004

  • Begegnungen und Anregungen mit anderen Projekten und Initiativen führen zu dem Oberstufenprojekt in Ismaning: Schülerfirma „Markt der Länder“ – oder Handel und Begegnung – viele Hände für EINE Welt.
  • Übergabe der Handelsgeschäfte in Deutschland von „daraja e.V.“ an den Verein in Dietzenbach, der die Geschäfte 2004 der nyendo Schülerfirma übergeben hat.
  • Gründung der Exportfirma Zebaki ltd in Kenia

Downloads:

Pädagogischer Impuls: Handel und Begegnung-viele Hände für EINE Welt

1989 - 1996

  • NEU: Idee den fairen Handel als Oberstufenprojekt zu entwickeln
  • Aufbau eines fairen Handels von Kunsthandwerksartikeln mit „daraja e.V.“ zur finanziellen Unterstützung der Schule in Kenia.
  • Gründung des Vereins „daraja e.V.“ mit Eltern der Widar Schule Wattenscheid in Bochum
  • Aufbau einer Puppen- und Stofftierwerkstatt in Kenia als finanzielle Einnahmequelle für die Schule
  • Gründung der ersten Waldorfschule in Kenia, der Rudolf Steiner School Mbagathi Nairobi.

Downloads:

Ein leiser Ruf aus Afrika

Handeln - Schenken - Erleben